Skip to main content

In Dessous im Sexkino

Samstag morgen, ich bin geil, habe Lust auf Aktion im Sexkino. Frisch geduscht suche ich mir ein paar geile Dessous zusammen. Catsuit, an den wichtigen Stellen offen. Dann geile Silikontitten in Größe D darunter. Schwarze Pumps. Blonde Perücke.
Bis zum Auto einen Mantel an. Im Auto schnell ausgezogen und los ging es. Es war ein geiles Gefühl so im Auto durch die Stadt zu fahren. Spannend an den Ampeln. Ich wurde richtig scharf.

Mein Schwanz stand wie eine eins. Sohre ich fahre ich 40 km bis nach Worms. Ins Kino Erdbeermund. Pünktlich um 9:00 Uhr wird geöffnet. Ich steige aus und laufe in den Dessous und mit hartem Schwanz zum Eingang. Leider keine Mensch zu sehen draußen. Im Kino setze ich mich erst einmal in einen Saal um mich an die Dunkelheit zu gewöhnen. Ich mag Pornos. Mit geilen , heißen Frauen, dicken Möppsen, geile Ärsche, genauso wie Männer mit harten Schwänzen.

Größe ist nicht so wichtig, Hauptsache hart und spritzen viel.
Es kommen zwei drei Männer rein, schauen, gehen aber weiter. Ich denke, schade, das sich keine traut. Ich wichse, habe vorher noch einen Cockring angelegt. Mein Sack ist dick und der Schwanz dadurch geschwollen.
Langsam schlendere ich durch die Räume und gehe dann in ein GloryHole. In die mittlere von drei Kabinen. Bin total geil auf einen Schwanz. Ich höre etwas nebenan.

Ein Schwanz schiebt sich durch das Loch. Geil, hart ist er und ich nehme ihn sofort in den Mund. Fühlt sich gut an. Der Kerl fängt gleich an Fickbewegungen zu machen. Ich sauge und spiele mit der Zunge an der Eichel. Auf der anderen Seite ist auch jemand in die Kabine gegangen. Ich fühle Hände die meinen Arsch anfassen, meine Eier kneten und den Schwanz wichsen. Geil. Der erste wird schneller und stöhnt. Er spritzt mir alles in den Mund.

Wow. Ich soll seinen Schwanz noch sauberlutschen, sagte er. Dann ist er weg. Jetzt merke ich, das neben an zwei Personen in der Kabine sind. Und was leider selten ist, es ist ein Pärchen. Beide so Mitte 50. Er ist groß, hat seine Hose auf und sein dicker Schwanz hängt halbsteif raus. Sie hat eine durchsichtige Bluse an, die offen steht. Geile dicken Titten mit harten Nippel. Ich steh drauf. Einen Leder-Minirock und Halterlose.

Sie befiehlt mir, den Schwanz zu blasen. Ich lecke die Eichel, nehme ihn in den Mund. Sie drückt dabei meinen Schwanz und steckt mir einen Finger in den Arsch. Er stößt mir tief ins Maul, so dass ich würgen muß. Habe leider noch nicht viel Erfahrung mit DeepThroat. Sie hält jetzt meinen Kopf fest, damit ich nicht ausweichen kann. Ich kriege ein bisschen Panik, aber versuche mich zu beruhigen. In der Zwischenzeit ist wieder jemand in die andere Kabine gekommen.

Ich spüre Hände an meinem Arsch. Er versucht einen Finger reinzustecken. Dann zwei. Es tut etwas weh, aber er spuckt drauf und probiert es wieder. Ich kann ja nicht ausweichen, da ich den Schwanz im Mund habe. Jetzt hat der andere seine Finger rausgezogen und fühle einen Schwanz am Arsch. Er drückt und rutscht langsam rein. Zum Glück nicht so groß, habe erst wenige Schwänze drin gehabt. Ich gewöhne mich dran und er fickt mich einfach ohne zu fragen.

Eigentlich wollte ich es ja so. Es dauert nicht lange er zieht seinen Schwanz raus und spritzt mir alles auf den Arsch und Rücken. Heiß ist der Saft. Während dessen hatte ich den anderen Schwanz noch im Mund.
Die Frau sagt, das ich rauskommen soll. Ich öffne die Tür und die beiden nehmen mich mit in eine Kabine die man abschließen kann. Sie befiehlt mir mich hinzuknien. Breitbeinig stellt sie sich vor mich und drückt meinen Kopf auf ihre Muschi.

Ich rieche ihre heiße, nasse Fotze. ….
Soll es weitergehen?.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

HotMaxxine

HotMaxxine(34)
sucht in Röslau