Skip to main content

Er kommt anders, als man denkt S1F1

Es ist wieder soweit und ich finde mich wieder in der gleichen Situation. NETFLIX & Cill. Doch heute ist irgendwie anders. Seit dieser Situation hat es mich einfach nicht mehr losgelassen. Der bloße Gedanke daran, lässt mir das Blut in eine andere Richtung schießen. Angefixt durch meine neue Fantasie, ändere ich die Suche etwas ab und stolpre nach ein paar Videos über etwas ganz Neues. Er liegt auf mit dem Rücken nackt auf dem Bett.

Die Highheels klackern über das Packet. Mit schwarzen Strümpfen und einem kleinen schwarzen String fällt sie vor dem Bett auf die Knie. Sie drückt seine Knie sehr bestimmt auseinander und sieht den noch immer schlaffen Schwanz. Das gefällt ihr überhaupt nicht und sie berührt mit der Zungenspitze die Eichel. Die Adern fangen an zu pulsieren und Leben wird erweckt. Sie umschließt ihn mit der Hand und geht rhythmisch auf und ab und leckt immer wieder nur über die Spitze.

Ich will es auch spüren. Ich schnappe mir die Banane vom Esstisch und ziehe die Schale ab. Jetzt zeichnet sich vor mir ein gebogener Schwanz und ich will ihn einfach nur lecken. Ich streife mir meinen Lusttropfen an der Spitze der Bananen ab und lecke genüsslich mit der Zunge darüber und schiebe mir die Banane so weit wie es geht in den Hals, wobei ich direkt anfangen muss zu würgen, drücke sie aber von der Lust getrieben direkt wieder rein.

Er versucht währenddessen sein Becken in Richtung der Zunge zu bewegen, doch sie reagiert und lässt alles los. Ihre zweite Hand massiert jetzt die Eier und er windet sich immer mehr und drückt ihr wieder sein Becken entgegen. Sie nimmt ihren Finger, leckt ihn ab und schiebt ihn zwischen die Pobacken in seine kleine Rosette rein. Er erschrickt auf und ergießt seine volle Ladung in ihr bezauberndes Gesicht. „Das hat aber jemanden gefallen, oder?“.

Niedergeschlagen nickt er zustimmend. „Na dann, habe ich noch eine >>kleine>> Überraschung für dich“. Sie streift sich sein Sperma im Gesicht ab und leckt es von ihren zarten Fingern ab. Bei diesem Anblick zuckt sein Schwanz wieder und steht wieder fast wieder Eins A. Sie dreht ihn auf den Bauch und teilt ihm mit, dass er sich entspannen soll. Sie zieht seinen steifen Schwanz zwischen den Beinen bis hinten zu seinem Arsch. Sie gleitet mit ihren Händen über seinen Innenschenkel und berührt seinen Schwanz nur ganz leicht „Nimm in bitte!“.

„Na, wir müssen ihm doch noch ein bisschen Zeit zum Erholen lassen“ und zwinkert ihm zu. Dann fängt sie an seinen Po mit beiden Händen zu massieren und drückt immer wieder mit ihrem Daumen auf seine Rosette, woraufhin ein leichtes stöhnen über seine Lippen kommt. Das regt sie nur weiter an und zieht seine Arschbacken auseinander und spuckt auf die zuckende Rosette und gleitet jetzt mit dem Daumen nageltief in ihn hinein. Gleichwohl nähert sich ihre Zunge zum Arsch und leckt über die Rosette und drückt mit der Zunge immer wieder rein.

Immer im Wechsel mit dem Daumen, wobei der Daumen immer tiefer sich seinen Weg bahnt. Das bleibt nicht ohne Reaktion, sodass er anfängt lauter zu stöhnen und krallt sich im Lacken fest. „Ich führe dir jetzt noch einen Finger rein und wehe du kommst noch einmal! Dann wirst du dein blaues Wunder erleben“, „Ich gehöre vollkommen dir und bleibe brav. Versprochen“. Langsam führt sie den zweiten Finger an das Loch und drückt bis die zwei komplett verschwinden.

Er schreit leicht vor Schmerz, drückt aber seinen Arsch in ihrer Richtung. „Du bist so schön eng. Ist das dein erstes Mal?“, „Ja, aaaber bitte hör nicht auf“. In diesem Moment springt sie zurück. „Ich sagt doch nicht aufhö..“, „Bleib liegen und beweg dich nicht. Sonst bekommst du gar nichts“. Sie stellt sich vor der Bettkante auf und streift sich ihren kleinen mit Spitzen versehrten Tanga ganz langsam über die Nylonstrümpfe herunter. Was ich dann sah, schockierte mich.

Da wo ich eine rosa Vötzchen erwartete, tauchte ein bereits halbsteifer Schwanz auf. Und sie fing an ihn zu reiben. Mir schießt jetzt wieder Geilheit hoch und das nicht zu knapp. Aber was ist das jetzt?Sie kniet sich wieder hinter hin und massiert wieder seinen Arsch „Soll ich dich wieder ausfüllen?“. „Jaaaaa bitte. Warum hat das so lange gedauert?“. „Ich sage doch, dass ich eine kleine Überraschung für dich habe“. Sie führt ihren mittlerweile harten Schwanz direkt an sein Loch und drückt ihn langsam.

„Das ist aber ein echt dicker Fing.. ahh fuckkk…“ Dabei windet er sich vor leichten schmerzen, aber mittlerweile überwiegt die Geilheit. Dreht sich um und sieht was ihn erwartete. Nach ein wenig Spucke verschwindet die Spitze in seinem Anus und er stöhnt noch lauter als zuvor. „Gefällt dir meine Überraschung?“ „Ohhh Gott ja. BITTE gib mir mehr!“. Das lässt sie sich nicht zweimal sagen und fängt langsam an, ihn rhythmisch zu ficken. Jetzt fängt auch sie an zu stöhnen und greift sich an seiner Hüfte fest und fickt ihn schneller.

„Ich will dich komplett ausfüllen!“. Sie stößt noch härter zu und kommt kurz darauf zu ihrem Höhepunkt und schießt ihre gesamte Ladung in seinen Darm. Der ganze Saft verteilt sich in ihm. Das erregt ihn direkt so stark, dass auch er zum Höhepunkt kommt und sein Sperma auf die Decke schießt…Mit der verschleimten Banane in der einen Hand und heftig reibend mit der anderen Hand wixxe ich mich um den Verstand. Wie eine Hure die doppelt penetriert wird.

Den weiteren Verlauf des Videos bekomme ich gar nicht mehr mit. Ich lutsche die Banane jetzt ohne die Hand. Die umfasst meine prall gefüllten Eier. Meine dicke Eiche erreicht ihr Maximum und es pulsiert heftig. Das ist mein Zeichen und direkt schießt es mir in in vollem Strahl ins Gesicht und es läuft an meinen Wangen runter. Mit den Fingern hole ich mir auch den letzten Rest und lecke es genüsslich ab. Das kann doch nicht sein, dass mich das so heftig erregt.

Ich will einfach alles spüren. Ich will den Schwanz wixxen und mit meinem Mund verwöhnen, bis er kurz davor ist zu explodieren, um ihn dann in meinem Arsch aufzunehmen und mich richtig ficken zu lassen. Wie eine kleine dreckige Hure die einfach nur sein Sperma will. Ein Frauenkörper mit einem Schwanz? Diese Vorstellung macht mich richtig wahnsinnig und wird mich auch noch eine Zeit begleiten …


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Bethie4U

Bethie4U(20)
sucht in Wrist